Ich sollte mal wieder ausmisten! – 8 Ausreden damit nicht anzufangen.

Wer kennt das nicht, die Schränke sind voll mit Sachen die man hat aber „eigentlich“ gar nicht mehr braucht.  Angefangen von aus der Mode gekommenen Kleidungsstücken – von der Größe ganz zu schweigen – bis zur Sammeltasse aus dem Urlaub.

Wer denkt, ich sollte mal ausmisten – Hier meine Ausreden um gar nicht erst damit anzufangen:

1. Das habe ich doch geschenkt bekommen, das kann ich nicht weggeben.

2. Was ich damit machen soll weiß ich nicht, aber ich brauch´s bestimmt noch mal.

3.Das muss nur etwas abgeändert werden und dann passt es wieder.

4.Vielleicht kann das jemand noch brauchen – ich heb´s mal auf.

5.Das passt bald wieder!

6.Das war so teuer, das kann ich nicht weggeben.

7.Das brauch ich bestimmt noch mal!

8.Wenn ich es jetzt weggebe, brauche ich es bestimmt morgen.

Aber wenn man es dann doch getan hat, seinen Schrank ausgemistet hat, dann ist das ein wunderbar befreiendes Gefühl, manche sagen ein neues Lebensgefühl! Und gerade deswegen lohnt es sich, sich von Dingen zu trennen mit denen man eine gute Zeit hatte, aber jetzt nicht mehr braucht – die Erinnerung kann einem sowieso niemand nehmen.. Das Loslassen von alten Dingen befreit ungemein und schafft Platz für Neues!

Wer seine Sachen nicht unbedingt in die Mülltonne werfen möchte, kann gut erhalten Sachen zum Beispiel hier abgeben:

Sozialkaufhäuser, Asylbewerberheime, Caritas, Kirche, Secondhand-Läden, Flohmärkte etc.

Herzliche Einrichtungsgrüße Jeanette

P.S. Habt ihr auch Geschichten von eurem Ausmisten?

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ich sollte mal wieder ausmisten! – 8 Ausreden damit nicht anzufangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s