Vorher-Nachher…. der Traum von einem eigenen Kosmetikstudio

Mir wächst alles über den Kopf, ich habe zwar viele Ideen weiß aber nicht wie ich das umsetzen soll: ich brauche ihre Hilfe.

Was war passiert? Eine junge Kosmetikerin war dabei, sich ihren Traum von einem eigenen Kosmetikstudio mit Platz für Seminare zu erfüllen. Der Businessplan war aufgestellt, schöne Räume waren gefunden die Erstausstattung an Kosmetik und Zubehör war bestellt. Nur, wie wird das Studio zu einem Raum mit Atmosphäre in dem sich ihre Kunden wohl fühlen, sich entspannen und verwöhne lassen können? Das Budget war begrenzt und so war die Aufgabe, das Optimale damit zu machen.

Als Thema im Raum hatte sich die Kosmetikerin die Pfingstrose ausgesucht und diese Farben sollten auch im Raum wieder aufgenommen werden.

Dokument0-001

Nachdem klar war, was alles benötigt wird – von der Garderobe bis zum Wartesofa, von der Kasse bis zum Sichtschutz, wurden Skizzen gemacht, sodass die Raumaufteilung, wo alles zu stehen hat bestimmt wurden, auch wurden verschiedene Farb- und Materialcollagen erstellt. Bei diesen Entwürfen kam auch die Philosophie von Feng Shui zum Tragen, die mit Farben und Licht umgesetzt wurde.

 

REICHE - SchönZeit EnergieReich 2010 (6)

Ein schönes Sofa in dunklem Leder wurde günstig erworben und auf einen runden pinkfarbenen Teppich gestellt.

 

REICHE - SchönZeit EnergieReich 2010 (2)

Und um das Budget nicht zu sehr zu strapazieren wurden die Hochglanz-Schränke von Ikea in Eigenleistung zusammengebaut und dann vom Schreiner mit schönen Umrandungen in dunkler Holznachbildung verkleidet.

Die Theke wurde ebenfalls vom Schreiner aus fertigen Arbeitsplatten gefertigt, da dies am kostengünstigsten war und wunderbar wirkt.

REICHE - SchönZeit EnergieReich 2010 (14)   REICHE - SchönZeit EnergieReich 2010 (11)

 

Nachdem der Boden in dunklem Braun festgelegt war, wurden die Wände in gelb und rosé gestrichen, die Fenster bekamen auch noch farblich passende Stoffbahnen als Sichtschutz, schöne Leuchten wurden aufgestellt, als Akzentbeleuchtung, und somit ist ein rundum schönes Studio entstanden.

Ein schöner Raumwirkung muss nicht teuer sein nur richtig ausgewählt werden.

Herzliche Einrichtungsgrüße – Jeanette

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s