Möbel mit Geschichte… die Leichtigkeit des Lichts von Ingo Maurer

Heute sind Drahtseilsysteme mit Halogenstrahlern überall zu haben und jeder kennt sie – wer aber hatte die geniale Idee?

Das war Ingo Maurer. 1984 stellte er erstmals das Niedervolt-Lichtsystem „YaYaHo“ vor, das aus zwei horizontal gespannten Metallseilen und frei beweglichen Lichtelementen mit Halogenleuchtmitteln bestand. Und auf einmal konnte man Licht im Raum schweben lassen. Und durch seine poetische Art, wie Ingo Maurer Licht im Raum umsetzt, ist er bis heute mit seinen Entwürfen einmalig.

Hier meine Lieblingsleuchten von Ingo Maurer http://www.ingo-maurer.com (Fotos Ingo Maurer)

yayaho[1]  birdie_1_1[1] zettelz6[1]  wtb1[1] santa_maria_della_luce_1[1] one_from_the_heart[1] lucellino_nt_amp_ok[1] loop_thumb[1] campari_light_2_1[1]

Habt ihr schon eure Lieblingsleuchte entdeckt – meine Lieblingsleuchte von Ingo Maurer begleitet mich schon seit 22 Jahren…

Wie sieht eure Lieblingsleuchte aus?

Herzliche Einrichtungsgrüße Jeanette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s