Möbel mit Geschichte…. Le Corbusier und seine LC Serie

Ein Le Corbusier Sofa oder Sessel gehört wohl für viele Design-Fans immer noch zu den unwiderstehlichen Must-Haves in der Einrichtung. Charles-Édouard Jeanneret-Gris entwarf gemeinsam mit Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand verschiedene Sofa-Varianten als Teil seiner berühmten LC-Möbel-Serie, welche durch ihre schlichte kubische Ästhetik den funktionalen International Style in der ganzen Welt geprägt hat und das bis heute.

Die Sofas und Sessel werden im Wohnbereich, sowie auch im Bürobereich gerne eingesetzt und stehen für Stilbewußsein, Design und Qualität.

lc2_gallery_17[1] Fotos http://www.cassina.com

1928 wurde erstmals die entwickelte LC-Serie vorgestellt, welche als eine moderne Antwort auf das traditionelle Clubsofa galt. Bisher waren die Sofas und Sessel schwere Möbel, rundum gepolstert und sehr wuchtig.

„Form follows function at it´s best.”

Statt die Konstruktion im Inneren des Möbels zu verbergen, bildet gebogenes Stahlrohr den äußeren Rahmen dieser kubischen Serie und übernimmt neben konstruktionstechnischer Funktion gleichzeitig eine wesentliche Design-Funktion mit einem bis heute so hohen Wiedererkennungswert.

Das zeitlose, funktionsbetonte Design dieser Klassiker ist wohl der Grund dafür, dass sie für private Zwecke genauso gern verwendet werden wie im geschäftlichen Umfeld – und das seit beinah 90 Jahren!

Ein Trio Grande als Erfolgsbringer Charles-Édouard Jeanneret-Gris, der sich Anfang der 1920er Jahre den Künstlernamen „Le Corbusier“ (Name seines Großvaters) zulegte, war in seinen Entwürfen von einer ganz bestimmten Vorstellung der zukünftigen Wohnwelt beeinflusst: Weg von Dekoration und Applikationen wollte er Räume mit „ungeschmückten“ Wänden und mobilen Möbeln für Häuser gestalten, die als „Wohnmaschine einzig auf das reibungslose Funktionieren des Wohnens an sich ausgerichtet sein sollten.

cassina_lc2[1]

Übrigens war ein großer Teil der damaligen Gesellschaft mit den modernen Ansätzen von Le Corbusier und seinen Weggefährten zunächst ziemlich überfordert. Die heute gefeierten Möbelentwürfe wurden in der Zeit ihrer Entstehung von vielen als kärgliche „Krankenhausmöbel“ verschmäht!

Manche Dinge sind eben ihrer Zeit voraus…

Herzliche Einrichtungsgrüße Jeanette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s