Wie entsteht eigentlich Unordnung?

Aufräumen und Ordnung halten ist sicher für jeden ein Thema. Mein Blogartikel beschäftigt sich heute mit dem Thema: „Wie entsteht eigentlich Unordnung?“

Kinderzimmer – Spielen, Lernen, Schlafen – und das alles in einem Raum!

Tagsüber Räuberhöhle oder Legopark, abends Entspannungs-Kuschel-Paradies und dazwischen noch Platz und Ruhe zum Hausaufgaben machen. Das alles muss ein Kinderzimmer können und allen drei Bereichen soll es gerecht werden. Der Schlafbereich in dem das Kind zur Ruhe findet, der Spielbereich der genügend Platz für Kreativität und Spielen bietet und der Lern- und Arbeitsbereich in dem…

Kleines Bad – ganz groß! 9 Dinge die bei der Badplanung zu beachten sind!

Das Bad muss renoviert werden. Irgendwann ist es an der Zeit, dass der Wunsch nach einem neuen Bad im Raum steht. In Zeitschriften werden wunderbare Wohn- und Wohlfühlbäder gezeigt, die manchmal eine Fläche eines Wohnzimmers haben. Die meisten haben jedoch diesen Luxus nicht. Deswegen möchte ich mich heute der Gestaltung von kleinen Bädern zuwenden, wie diese auch…

Möbel mit Geschichte…. Le Corbusier und seine LC Serie

Ein Le Corbusier Sofa oder Sessel gehört wohl für viele Design-Fans immer noch zu den unwiderstehlichen Must-Haves in der Einrichtung. Charles-Édouard Jeanneret-Gris entwarf gemeinsam mit Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand verschiedene Sofa-Varianten als Teil seiner berühmten LC-Möbel-Serie, welche durch ihre schlichte kubische Ästhetik den funktionalen International Style in der ganzen Welt geprägt hat und das…

Möbel mit Geschichte… die Leichtigkeit des Lichts von Ingo Maurer

Heute sind Drahtseilsysteme mit Halogenstrahlern überall zu haben und jeder kennt sie – wer aber hatte die geniale Idee? Das war Ingo Maurer. 1984 stellte er erstmals das Niedervolt-Lichtsystem „YaYaHo“ vor, das aus zwei horizontal gespannten Metallseilen und frei beweglichen Lichtelementen mit Halogenleuchtmitteln bestand. Und auf einmal konnte man Licht im Raum schweben lassen. Und durch…

Möbel mit Geschichte…. Egg Chair oder Das Ei

Heute möchte ich euch einen Sessel vorstellen, den ihr vielleicht kennt und für ganz aktuell haltet, der aber schon 57 Jahre alt ist. Es ist der „Egg Chair“, entworfen von Arne Jacobsen im Jahr 1958 (www.fritzhansen.com) . Mit seiner einladenden, sympathischen Form hat sich der Sessel einen Stammplatz im Herzen aller Designliebhaber erobert und gilt…

Vorher-Nachher…. der Traum von einem eigenen Kosmetikstudio

Mir wächst alles über den Kopf, ich habe zwar viele Ideen weiß aber nicht wie ich das umsetzen soll: ich brauche ihre Hilfe. Was war passiert? Eine junge Kosmetikerin war dabei, sich ihren Traum von einem eigenen Kosmetikstudio mit Platz für Seminare zu erfüllen. Der Businessplan war aufgestellt, schöne Räume waren gefunden die Erstausstattung an Kosmetik…

Möbel mit Geschichte… der „hinterbeinlose Kragstuhl“…

… welch ein Name für solch einen Klassiker! Bekannt später als auch „der Freischwinger“ S 33 von Thonet. Ich bin sicher, jeder ist schon einmal auf solch einem Stuhl gesessen!   Der von Mart Stam im Jahr 1926 entworfene Stuhl dürfte das meistkopierte Möbel der Welt sein – mit den Urheberrechtsstreitfällen dürften viele Rechtsanwälte reich…

Zimmer mit Aussicht…… oder welche Fensterdeko passt an welches Fenster?

Nicht immer hat man solch eine Aussicht wie auf diesem Foto (Plane House by K Studio) und man hat gar nicht das Bedürfnis nach Sicht und Sonnenschutz… Aber wenn der Nachbar doch etwas näher ist, hat man doch manchmal das Bedürfnis nach Sicht- und Sonnenschutz und natürlich nicht zu vergessen, dass Vorhänge, Rollos, Plissees etc. den…

Vorher-Nachher…. es war einmal ein dunkler Flur…

Es war einmal ein dunkler in die Jahre gekommener Flur….. Nachdem die ganze Wohnung renoviert und umgebaut und jetzt hell, licht und freundlich gestaltet war, kam der Flur an die Reihe.    Der Flur bekommt kein natürliches Licht, somit war auch hier der Wunsch, dass dieser möglichst hell werden sollte. Hochglanz und glänzende Flächen waren gewünscht!…

Auch die Katze fühlt sich ganz zuhause…..

„Welch schöner Lohn für meine Arbeit….“ Wenn ich einen Umbau plane, dann gehe ich in meiner Vorstellung schon sehr lange durch die Räume, stelle sie mir vor und entwickle Ideen, wie so alles mal werden soll und wenn es dann am Entstehen ist, ist es jeden Tag spannend, wie Visionen Wirklichkeit werden – das ist…

Mein erfolgreicher Büroarbeitsplatz! 7 Einrichtungs-Tipps

In meinem Alltag bin ich immer wieder erstaunt, in was für Räumen viele ihren Arbeitsalltag verbringen. Wenn wir jetzt mal von einem Bürojob ausgehen, dann sitzt man leicht 8 Stunden am Schreibtisch – als Selbstständiger sogar noch länger… Deswegen heute meine Tipps für euren Arbeitsplatz: 1. Technik: Ein Büro muss natürlich technisch funktionieren. Computer, Drucker,…