LICHTPLANUNG – Licht zum Wohnen – Teil 3

Licht zum Wohnen – Teil 3

Schöne Beleuchtungslösungen und Ideen, die jedoch rechtzeitig geplant werden müssen.

In meiner kleinen Reihe LICHT ZUM WOHNEN geht es im heutien Teil um schöne Beleuchtungslösungen, die jedoch rechtzeitig in der Bauphase bereits geplant werden müssen. Da hier „nicht nur“ der Elektriker zum Einsatz kommt, sondern auch der Maler, Trockenbauer und Schreiner. 

Deswegen ist es so wichtig, sich rechtzeitig mit seinem Beleuchtungswunsch zu beschäftigen, denn nächträgliche Änderungen sind oft kompliziert und kostenintensiv. 

Aus diesem Grund gibt es heute eine Reihe schöner Impressionen: Geplantes Licht zum Wohnen



Schönes Licht im Flur

Wie an den nachfolgenden Fotos schön zu sehen ist, dass hier ganz unterschiedliche Lichtführungen geplant wurden. 
Auf dem ersten Foto eine am Rand laufende Lichtleiste, die den Flur gut ausleuchtet und die Decke einrahmt. 

Auf dem Foto daneben ist mit der abgehängten Decke eine Lichtvoute ausgebildet worden, die den Übergang von Wand zur Decke mit einem schönen Lichtakzent beleuchtet. Dieses Licht ist ein sehr angenehmes weiches Licht, welches je nach Wandfarbe und Material entsprechend scheint. 

In der zweiten Reihe  ist der Flur mit klassischen Einbaustrahlern in der Decke beleuchtet worden. Bei Strahlern hat man zusätzlich die Option, diese auszurichten und z.B. ein Bild oder einen Eingang auszuleuchten. 

Und das letzte Foto ist ein schönes Beispiel, wie durch eine entsprechende Leuchte und die Licht und Schattenwirkung die Wände gestaltet werden können und somit eine zauberhafte Stimmung entsteht. 



Wie funktioniert das eigentlich mit der Lichtvoute?

Gerade die indirekte Beleuchtung am Übergang von abgehängter Decke zur Wand wird in letzter Zeit oft mit einer Lichtvoute gestaltet. Wie oben schon geschrieben, gibt dies ein sehr schönes weiches Licht und ist ein schönes Raumdetail bei der Beleuchtung. 

Und hier zeigt sich gerade, dass hier rechtzeitig geplant werden muss. Denn je nach Ausführung ist hierfür eine abgehängte Decke einzuplanen. Hier kommt der Trockenbauer zum Einsatz und im Vorfeld muss natürlich der Elektriker die Kabelanschlüsse an die richtigen Stellen verlegt haben. Und nicht zu vergessen, dass auch der Maler die Oberflächen an Wand und sichtbarer Decke sehr sorgfältig ausführen muss. 

Für das LED-Lichtband wird an der Kante ein entsprechendes Lichtprofil eingearbeitet. 

Aber der Planungsaufwand lohnt sich für ein schönes Ergebnis – die Lichtvoute kann jedoch auch entlang der Wand und entlang des Bodens geführt werden. 

Hier ein paar technische Details…..



Ein Blick in meine Lichtplanungspraxis

Hier noch ein kleiner Einblick in ein akutelles Projekt von uns, bei dem es um die stimmige Ausleuchtung des Treppenaufgangs ging. 
Eingesetzt wurden hier Wandleuchten bei denen es im Vorfeld um den Abstrahlwinkel ging, sodass die Treppe gut beleuchtet wurde. 
Deswegen wurden hier die Planungen genau abgestimmt und die Daten der ausgesuchten Leuchte genau ausgemessen. 




Und hier noch ein paar schöne Lichtlösungen…. zur Inspiration…

Gerade mit LED-Profilen lassen sich auch an den Wänden die unterschiedlichsten Lichtführungen einbauen – aber auch dies muss rechtzeitig geplant werden. 

Und auch beim Treppenaufgang ist es inzwischen einfach möglich, auch den Handlauf mit Licht auszustatten, sodass hier Funktion und Akzentbeleuchtung kombiniert werden kann. 

Aber es müssen nicht immer LED-Profile sein – bewußt platzierte Wandstrahler können dem Raum auch eine schöne Atmosphäre geben. 


Ich hoffe, mein kleiner Ausflug in das Thema Licht zum Wohnen hat dir einen Einblick gegeben, wie Licht wirkt und welche Möglichkeiten es gibt – wenn es rechtzeitig geplant ist. 

Hier kannst du nochmals die vorigen Beiträge lesen: 

Teil 1 – Licht zum Wohnen – entspanntes Licht im Wohn- und Esszimmer
Teil 2 – Licht zum Wohnen – biologisches Licht und wie dies auf unseren Tag wirkt

*die gezeigten Lichtlösungen sind nicht alle von mir, könnten es jedoch sein.


Waren meine Tipps hilfreich? Dann freue ich mich auf ein Feedback!
Hast du eine konkrete Frage? Dann melde dich gerne!
Oder kennst du jemanden, der gerade zum Thema Licht mehr wissen möchte, dann leite meinen Newsletter gerne weiter.
 
Bis zum nächsten Mal
Deine
Jeanette

INTERIORDESIGN I LICHTPLANUNG I WOHNPSYCHOLOGIE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s